Klassische Homöopathie


"Homöopathie ist die modernste und durch­dachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln …Dr. Hahnemann besaß einen genialen Geist und entwickelte eine Methode, in der es keine Begrenzung gibt, um das menschliche Leben zu retten. Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und dem großen humanitären Werk, welches er schuf."

( Mahatma Ghandi)


Im ascendium bieten wir ein Konzept der Jahresausbildung in Homöopathie an, das sich an Heilpraktiker und an HP-Anwärter ebenso wie an interessierte Laien wendet.

Eine Intensiv-Ausbildung an 11 Wochenenden, in denen Ihnen der Ausbildungsleiter Kai Kröger auf dem Hintergrund seiner eigenen 30-jährigen Arbeit als Homöopath in praxisnaher Weise ein solides Fun­dament der Klassischen Homöopathie vermittelt.

Gemeinsam studieren Sie die Grund­lagen, das Organon und die akuten Krankheiten und entwickeln so im ersten Ausbildungsjahr ein umfassendes Verständnis für dieses einzigartige Therapieverfahren.

In intensiver Weise und kleiner Grup­pengröße widmen Sie sich im 1. Ausbildungsjahr der Behandlung akuter Krankheiten. In die chronischen Krankheiten wird es erste Einblicke geben.


Themeninhalte

     1. Ausbildungsjahr 

  • Samuel Hahnemann - Biographie
  • Das Simile Prinzip
  • Die Lebenskraft
  • Arzneimittelprüfung
  • Herstellung der Mittel (Potenzierung)
  • Das Wesen der Krankheit
  • Anamnese
  • Fallanalyse: Hierarchisierung und Repertorisation, Arzneifindung
  • Regeln zur Behandlung akuter Krankheiten und zum Verlauf
  • Erstwirkung, Nachwirkung, Wechsel­wirkung
  • 12 Reaktionsarten nach Kent
  • Epidemische Krankheiten, epidemische Kinderkrankheiten
  • Gabenlehre
  • Mittelwiederholung, Mittelwechsel, Beziehungen der Arzneien untereinander
  • Follow up: Beurteilung der Reaktion des Verlaufes, Unterdrückung, Wirkungsrichtung der Mittel, Folgeverordnung
  • Materia Medica: Polychreste
  • Einführung in die chronischen Krankheiten

In dieser Ausbildung mit einer Anzahl von 176 Unterrichtsstunden ist ausreichend Raum für Selbsterkenntnis und Entwicklung, um hineinwachsen zu kön­nen in ein Sein als Klassische Homöopathin und Klassischer Homöopath.


     2. Ausbildungsjahr 

          Für Menschen mit entsprechenden Vorkenntnissen in der Klassischen Homöopathie bieten wir die Möglichkeit, nach den Osterferien 2017 in die laufende Dienstag-Vormittagsklasse
          einzusteigen. Das 2. Ausbildungsjahr dieses Kurses umfasst 203 Unterrichtseinheiten. Näheres erfahren Sie hier !


Downloads: Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.

Leitung


Kai Kröger, Jg. 1953

Heilpraktiker in eigener Homöopathie-Praxis seit 1985

Seit dem Jahre 1985 lehre ich an verschiedenen Homöopathie-Schulen im In- und europäischen Ausland und freue mich, jetzt auch als Dozent für Klassische Homöopathie im ascendium tätig zu sein.


Meine Praxisphilosophie und Haltung für den Unterricht

Wir können die Krankheit selbst niemals sehen, wohl aber die Auswirkungen einer krankmachenden Belastung im Leben.

Wir alle sind täglich mehr oder weniger starkem Stress ausgesetzt, äußerem wie innerem. Die meisten werden, unbemerkt von unserem Tagesbewusstsein, durch unser Immunsystem verarbeitet bzw. abgewehrt, ohne dass wir erkranken.

Ist der Stress jedoch zu groß, reagieren wir individuell sehr unterschiedlich auf diese energetische Störung, die sich in Form vielfältiger Symptome im Körperbereich und/ oder Gemütsbereich zeigt.

Die individuell für den Patienten ausgesuchten, gleichsam „maßgeschneiderten“ homöopathischen Arzneien wirken sofort und zuverlässig. Dies gilt für akute Erkrankungen ebenso wie für chronische Beschwerden.

Mehr über mich, meinen Werdegang und meine Arbeit erfahren Sie unter

www.homöopathie-hypnose-kai-kröger.de 


 

Termine


November 2017 bis September 2018 Klassische Homöopathie

Kontakt & Anfahrt


ascendium
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium.de
www.ascendium.de

ascendium - Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung

ascendium – Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung