Berührung in der Therapie


Der Mensch ist ein Berührungswesen!

Berührung begleitet uns vom ersten Moment der Empfängnis bis zum letzten Atemzug.

Achtsame Berührung ist ein Grundbedürfnis, dessen Potential in der Gesundheitspflege immer häufiger Beachtung findet.

Wenn wir um die gesundheitsfördernde Wirkung der Berührung wissen, wie können wir sie dann vermehrt in unserer Praxis einsetzten?

           

                   „Du veränderst

                    durch Deine Berührung

                    aus dem Herzen die Welt!“

                             Wie sieht so eine Berührung aus?

                             Welche Qualitäten beinhaltet sie?

Wir halten uns an diesem Weiterbildungswochenende außerhalb von uns bekannten Techniken auf und setzen uns gemeinsam mit einem Thema auseinander, das häufig mit eigener Unsicherheit einhergeht.

Wer in Heilberufen arbeitet und seine eigenen Berührungsmuster aufdeckt, geht selbstverständlicher, respektvoller und präsenter innerhalb des eigenen Umfeldes mit Körper-Kontakt um


Inhalte der Weiterbildung

Themen, mit denen wir uns an diesem Wochenende beschäftigen werden, sind:

  • Nähe – Distanz –Grenzen

 Wir wissen um die Macht der Berührung.

Sie kann heilen und zerstören.

Gemeinsam loten wir dieses Thema aus.

 

  • Vertrauen

 Ohne Vertrauen läuft gar nichts!

Wie kann ich Vertrauen durch meine Berührung aufbauen?

 

  • Meine Berührungsgeschichte

Wie habe ich selbst – in den verschiedenen Lebensabschnitten Berührung erfahren?

Wie hat Berührung mich geprägt?

  • Praxis

Wir werden Berührungsqualitäten erfahren, die uns und anderen gut tun.

 


Downloads:

Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.

Leitung


Rebekka Hofmann, geb. 1955

Studium der Pädagogik und Schulmusik, Yoga-Ausbildung,  Ausbildung in Tanzpädagogik, in Tanz- und Bewegungstherapie bei Anna Halprin in San Francisco, Esalen Massage in Zürich, Palliative Pflegeausbildung in Freiburg.

Von 2002 – 2005 Lehrbeauftragte bei „Arts of Touch“ in Paris, seit 2009 Dozentin im Verein „Medizin und Menschlichkeit“, in der Palliativ-spirituellen Fortbildung und in der Integrative Medizin Sommerakademie, Uni Witten-Herdecke.

Die Auseinandersetzung mit Bewegung und Berührung beschäftigt mich seit über 30 Jahren in all den unterschiedlichen Dimensionen und Annäherungen. In meiner Arbeit geht es mir darum, Lebensräume zu schaffen, in denen sich die Menschen verbunden und berührt fühlen. In menschlicher Berührung liegt für mich ein großes Potential der Heilung.“


 

Termine


1. und 2. Dezember 2018, Wert der Berührung in der therapeutischen Arbeit

 

Kontakt & Anfahrt


ascendium
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium.de
www.ascendium.de

ascendium - Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung

ascendium – Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung