Elektroakupunktur nach Dr. med. Reinhold Voll


Die Elektroakupunktur nach Dr. Reinhold Voll wird im Wesentlichen als diagnostisches Verfahren eingesetzt. EAV verbindet die Grundlagen der klassischen Akupunktur mit den Möglichkeiten der modernen Elektronik.

Gemessen wird der Hautwiderstand an Akupunktur-punkten, die jeweils bestimmten Organen zugeordnet sind und so Rückschlüsse auf deren Funktionszustand erlauben.

Die Messung mit den speziellen EAV-Geräten ermöglicht darüber hinaus einen hilfreichen Ansatz für die Therapie:

Durch indirekten Kontakt des Patienten mit ausgewählten Testsubstanzen oder Medikamenten lässt sich feststellen, ob diese Substanzen den Akupunkturpunkt positiv, negativ oder gar nicht beeinflussen.

So erlaubt die EAV-Testung Rückschlüsse auf krankheitsauslösende Einwirkungen und Ursachen und ermöglicht, die Kombination von Substanzen mit der wahrscheinlich besten Wirkung zu finden.


Für das Ausbildungswochenende stehen Leihgeräte zur Verfügung und es wird  viel in Zweiergruppen gearbeitet, sodass Sicherheit im Umgang mit diesem Verfahren entsteht.


Bewährt hat sich EAV besonders beim Auffinden von Störfeldern/ Störherden und in der Testung im Bereich der Belastung durch Schwermetalle, Zahnwerkstoffe, allopathische Medikamente, Bau-Werkstoffe, Umweltgifte, Nahrungsmittel-Zusatzstoffe u.ä.

In diesem Diagnostik-Seminar zur EAV werden die theoretischen Grundlagen vermittelt, doch vor allem die Praxis, um diese hervorragende und umfassende Diagnostik-Methode zu erlernen und sie in der Praxis sofort anwenden zu können.


Kursinhalte

  • Bedeutung der Akupunkturmeridiane
  • Auffinden der richtigen Akupunkturpunkte
  • Ausführliche Punktsuche in Zweiergruppen
  • Testung mit EAV
  • Interpretation der Testergebnisse
  • Arbeiten mit Testprotokollen
  • Einsatz des Medikamenten-Tests hin zu einer therapeutischen Empfehlung
  • Integration der Bioresonanztherapie in die Diagnostik und Therapie

 


Downloads:

Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.

Leitung


Jan W. Moestel, Jg. 1964

Seit 1989 Heilpraktiker in eigener Praxis in Fürth (Bayern) mit den Schwerpunkten Umweltmedizin, Allergien, chronische Erkrankungen aller Art und dem Spezialgebiet Tinnitus.


Aufgrund fast zwanzigjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Elektroakupunktur-Diagnostik (EAV), Umweltmedizin und Entgiftung-Ausleitung ist Herr Moestel seit Jahren auch tätig als Referent von Fachfortbildungen für Therapeuten und Autor von Fachartikeln.

„Ziel der praktischen Arbeit ist immer der ganzheitliche Kontext im Einklang mit dem Patienten, sodass die Beschwerden zu einem heilenden und reifenden Prozess führen.


Heilen heißt für mich, Menschen begleiten, die sich auf dem Weg zur Ganzheit befinden.“            (Jan W. Moestel)


 

Termine


9. und 10. Juni 2018  Elektroakupunktur nach Voll
8. Juni 2018  EAV-Vortragsabend

Kontakt & Anfahrt


ascendium
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium.de
www.ascendium.de

ascendium - Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung

ascendium – Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung