Homöopathische Haus- und Notfall-Apotheke

Bei Verletzungen und Notfällen sollten Erste-Hilfe-Maßnahmen ebenso wie die klassische diagnostische Untersuchung immer Grundlage einer verantwortungsvollen Erstversorgung und Behandlung sein.

Darüber hinaus ist es ein Glück und eine immense Unterstützung für Betroffene, die Möglichkeiten der Homöopathie zu nutzen, denn sie kann bei Verletzungen aller Art Großartiges leisen.

Homöopathika sind bei jeder Art von Trauma nützlich und ihre Heilungsimpulse sind oft bemerkenswert  – man denke nur an die allseits bekannten Erlebnisse mit Arnica bei einer akuten Verletzung oder Apis bei Insektenstichen – von denen Sie sicher selbst manches berichten können.

Der sachgerechte Einsatz homöopathischer Arzneien kann oft geradezu Wunder bewirken und lindert meist die Beschwerde schon deutlich, bevor ärztliche Versorgung stattfinden kann.

Bei Verletzungen im Familienalltag und im Haushalt kommen weit mehr Arzneien als nur Arnica in Frage.

Die Homöopathie kann bei richtiger Anwendung gerade in Notfällen beachtenswerte Heilerfolge erzielen und  chronischen Folgen vorbeugen.


Inhalte des Praxis-Seminar

Wie verhalte ich mich in Notfällen? Wie kommt die Homöopathie in Notsituationen zum Einsatz?

  • Verletzungen (Wunden, Quetschungen)
  • Prellungen und stumpfes Trauma
  • Muskel- und Bänderriss
  • Verstauchungen
  • Blutungen
  • Frakturen
  • Sehnenverletzungen
  • Augenverletzungen
  • Verletzungen durch Fremdkörper in Ohr, Auge, Nase und durch verschluckte Fremdkörper
  • Atmungsnotfälle
  • Ohnmachten
  • Schock
  • Ertrinken
  • Stromschlag
  • Erfrierungen
  • Vergiftungen
  • Gehirnerschütterung
  • Sonnenstich und Hitzschlag
  • Verletzungen der Wirbelsäule
  • v.m.

Die Teilnehmer/innen erfahren an diesem praxisorientierten Seminarwochenende in kurzer, strukturierter und im Alltag anwendbarer Form, wie sie in Akut- und Notsituationen erfolgreich reagieren können.


Downloads:

Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.

Leitung


Kai Kröger, Jahrgang 1953

Heilpraktiker seit 1985 und seither selbständig in eigener Homöopathie-Praxis tätig, Dozent seit 1985

„Bisher habe ich an verschiedenen Homöopathie-Schulen im europäischen In- und Ausland gelehrt und freue mich, seit 2016 auch als Dozent für Klassische Homöopathie im ascendium tätig zu sein.

Während meines beruflichen Werdegangs habe ich bei zahlreichen hochkarätigen Lehrern von internationalem Renommee studiert und erweitere mein Wissen und Können durch Fachfortbildung auf höchstem Niveau. Ich bin seit dreißig Jahren in eigener Heilpraxis tätig.


 Meine Praxisphilosophie und Haltung für den Unterricht

 Wir können die Krankheit selbst niemals sehen, wohl aber die Auswirkungen einer krankmachenden Belastung im Leben.

Wir alle sind täglich mehr oder weniger starkem Stress ausgesetzt, äußerem wie innerem. Die meisten werden, unbemerkt von unserem Tagesbewusstsein, durch unser Immunsystem verarbeitet bzw. abgewehrt, ohne dass wir erkranken.

Ist der Stress jedoch zu groß, reagieren wir individuell sehr unterschiedlich auf diese energetische Störung, die sich in Form vielfältiger Symptome im Körperbereich und/ oder Gemütsbereich zeigt.

Die individuell für den Patienten ausgesuchten, gleichsam „maßgeschneiderten“ homöopathischen Arzneien wirken sofort und zuverlässig. Dies gilt für akute Erkrankungen ebenso wie für chronische Beschwerden.

www.homöopathie-hypnose-kai-kröger.de


 

Termine


7. und 8. Oktober 2017, Homöopathische Haus- und Notfall-Apotheke

 

Kontakt & Anfahrt


ascendium
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium.de
www.ascendium.de

ascendium - Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung

ascendium – Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung