Der Beruf „HeilpraktikerIn für Psychotherapie“


Immer mehr Menschen sind dem Druck, der privat, beruflich oder gesellschaftlich auf ihnen lastet, nicht mehr gewachsen. Depressionen, Angsterkrankungen, psychische und psychosomatische Störungen, Vereinsamung sind oft die Folge. Diese Menschen brauchen psychotherapeutische Hilfe von gut ausgebildeten Fachleuten, deren Beruf ihre Berufung ist. Lernen Sie, Menschen mit psychischen Problemen professionell zu begleiten in einem Beruf, der Sie erfüllen wird: als Heilpraktiker/in für Psychotherapie.

 

Die Ausbildung Heilpraktik für Psychotherapie ist das Richtige ...


  • wenn Sie sich aus persönlichen Gründen für die Psyche, für Störungen und Behandlungsmöglichkeiten interessieren – vielleicht auch, um sich selbst besser kennen zu lernen und ungeahnte Möglichkeiten zu nutzen.
  • wenn Sie den Wunsch haben, eine eigene therapeutische Praxis zu eröffnen (haupt- oder nebenberuflich)
  • wenn Sie im weitesten Sinne im sozialen Bereich oder im Gesundheitswesen tätig sind – beispielsweise als Krankenschwester/ - pfleger, ErgotherapeutIn, MusiktherapeutIn, AltenpflegerIn, SozialarbeiterIn, PädagogIn, LogopädIn etc. – und eine Zusatzqualifikation anstreben

Wer kranke Menschen auf dem Weg der Heilung professionell begleiten möchte, trägt eine hohe Verantwortung. Aus diesem Grund dürfen nur Ärzte und Heilpraktiker den Heilberuf ausüben. Die Jahresausbildung im ascendium bereitet Sie auf die amtsärztliche Prüfung „Psychotherapie nach dem Heilpraktiker Gesetz“ vor und eröffnet Ihnen so den Weg in eine psychotherapeutische Tätigkeit.


Der nächste Ausbildungsstart ist am 5. September 2018 in einer Vormittagsklasse. 

Für Alle, die vormittags nicht zum Unterricht kommen können, bieten wir zwei verschiedene Möglichkeiten an:

Eine Kompakt-Ausbildung an 9 Wochenenden mit Start im November 2018 und Abschluss mit der Prüfung im September 2019 die Ausbildung kompakt an 9 Wochenenden oder die Jahresausbildung  donnerstags abends – Start: 23. Mai 2019.

Nähere Informationen gibt es im Ausbildungsflyer.


Einblicke in die Stundenpläne erhalten Sie hier: 

Ausbildung Mittwoch-Vormittags ab 5. September 2018

Ausbildung an 9 Wochenenden ab 24./ 25. November 2018

Ausbildung Donnerstags-Abends ab Mai 2019

Einen Einblick in den Stundenplan der laufenden Mai-Klasse erhalten Sie HIER !


 

Das Besondere der Ausbildung im ascendium


Die beiden Säulen der ca. einjährigen, berufsbegleitenden Ausbildung sind fundiertes Fachwissen sowie Raum für Selbsterfahrung und Reflexion.

Fachwissen: Die prüfungsrelevanten Themen aus den Gebieten der psychiatrischen, psychologischen Untersuchungen und der Befunderhebung sind fachlicher Inhalt dieser Ausbildung. Vermittelt wird der Unterrichstsstoff einmal wöchentlich in 37 Einheiten à 2 ½ Stunden – wahlweise in einer Vormittags- oder Abendklasse. Sie lernen die zentralen psychischen und psychiatrischen Störungen kennen und verstehen. Selbstverständlich werden Krisenintervention und Notfälle ebenso besprochen wie Psychopharmaka in ihrer Anwendung und Wirkung. Auch Gesetzeskunde und Ethik sind wichtige Themen der Ausbildungszeit.

Selbsterfahrung: In gewisser Weise ist jede Ausbildung auch ein Weg, eigene Prozesse zu erleben, Berührung zu erfahren und – im besten Falle – einen Ansatz für Heilung zu finden. Die Ausbildung im ascendium bietet im Klassenverband für dieses gemeinsame Jahr einen geschützten Raum. Raum für eigene Prozesse, für ein vertieftes Verstehen von bisher Erlebtem – des eigenen und des anderer Menschen. Während der gesamten Ausbildungszeit stellen die Ausbildungsleiterin und das Dozententeam eine verbindlich professionelle Nähe zu den KursteilnehmerInnen her - sowohl für den Lernprozess als auch für mögliche persönliche Prozesse. Zu unserem DozentInnen-Team gehören : Ananda Ulrike Best, Matthias Mertens, Anja Giebelstein, Sabrina Christiansen, Marion Albrecht und Angela Witte. Erfahren Sie mehr und stöbern Sie gerne auf der Vita.

Zwei Einzelcoaching-Termine à 30 Min. unterstützen die TeilnehmerInnen in einer realistischen Selbsteinschätzung im Hinblick auf die Prüfung ebenso wie auf die zukünftige therapeutische Arbeit.

Am zwei Seminar-Samstagen zum Thema "Mein Profil" werden praxisnah die Kompetenzen der Einzelnen sichtbar und das Individuelle für die Arbeit als TherapeutIn erarbeitet.

Sowohl das Einzel-Coaching als auch die beiden Seminartage sind im monatlichen Schulgeld von 160 Euro enthalten.

Alle Informationen zu Zeiten und Kosten finden Sie in unserem Flyer zum Downloaden HIER. Informieren Sie sich ebenfalls gerne über die Ausbildungsinhalte und das Vertragliche. Alles Wichtige rund um die Prüfung & Zulassung zur eigenen Praxis erfahren Sie auf der Website des Kreises Nordfriesland.


Sicher und kraftvoll in die HPP-Prüfung

Für alle Schülerinnen und Schüler, die im ascendium die HPP-Ausbildung gemacht haben und im September 2018 zur Prüfung gehen möchten, bieten wir eine fachliche und unterstützende Begleitung für die letzten Monate der Vorbereitung an. Näheres zur Prüfungsvorbereitung finden Sie HIER !


Therapieverfahren

Über die Prüfungsvorbereitung hinaus bieten wir Ihnen im ascendium ein umfangreiches Angebot an therapeutischen und methodischen Ansätzen, die Ihnen in Ihrer späteren Praxis als solides Handwerkszeug zur Verfügung stehen. Wählen Sie zwischen Hypnose, Psychokinesiologie und vielen weiteren Heilungsansätzen.

Kontakt & Anfahrt


ascendium
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium.de
www.ascendium.de

ascendium - Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung

ascendium – Schule für Heilpraktik, Bewegung und Weiterbildung