Adventszeit ist die Zeit
      der Überraschungen.

Öffnen Sie das Türchen HIER !

Traditionelle Chinesische Medizin


ist ein Heilverfahren, welches auf der chinesischen Philosophie basiert. Wichtig für die Therapie sind der Ausgleich von Yin und Yang sowie die Betrachtung der fünf Elemente und das den Körper vernetzende Leitbahnsystem. Grundlage für die Befunderhebung ist ein ausführliches Anamnese-Gespräch sowie die Zungen- und Pulsdiagnostik. Therapeutische Möglichkeiten finden sich in der Akupunktur, Ernährungslehre, Moxibustion und Kräuterheilkunde.

In der chinesischen Medizin heißt Gesundheit, energetisch ausbalanciert zu sein. Somit bedeutet Krankheit, dass dieses Gleichgewicht durch  innere oder äußere Ursachen gestört wurde. Diese Denkweise erfahrbar zu machen, ist Inhalt der Ausbildung, sowie die vielfältigen Therapieansätze der TCM in ihrer praktischen Anwendung zu vermitteln.


Inhalte der Ausbildung

Grundlagen der Chinesischen Medizin

  • Yin- und Yanglehre
  • Fünf Elemente (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser)
  • Leitbahnsystem ( Meridianlehre)
  • Qi, Xue, Jing, Jin Ye – die Vitalsubstanzen in der TCM

Denkweise in der TCM

  • Pathologie und Syndromlehre mit Ursachen und Symptomen häufiger chinesischer Krankheitsbilder
  • Aufgaben und Funktionen der inneren Organe mit Wechselwirkungen, Abhängigkeiten und den dazugehörigen Leitbahnen
  • Anamnese und Diagnostik der Fünf Elemente
  • Zungen- und Pulsdiagnostik

Therapieverfahren der Chinesischen Medizin

  • Akupunktur
  • Moxibustion
  • Wichtige Rezepte der Kräuterheilkunde
  • Chinesische Ernährungslehre – Kochen nach den Fünf Elementen

Aufbau der Ausbildung

Die Gesamtausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin beinhaltet 16 Ausbildungswochenenden und erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 1 ½ Jahren.  Die Gesamtzeit gliedert sich in einzeln buchbare Module:

  • Zwei Grundlagen-Wochenenden, die den Heilungs-ansatz der TCM erfahrbar machen, die Grundauffassung von Gesundheit und Krankheit erläutern, einen Blick auf eigene Symptome aus dem Grundverständnis der TCM ermöglichen und der Entscheidungsfindung dienen, die Gesamtausbildung zu durchlaufen.
  • Zehn Ausbildungs-Wochenenden – aufgeteilt in je zwei Wochenenden zu den Fünf Elementen: Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer. An diesen Wochenenden werden die Pathologie und die Punktelokalisation erarbeitet und verschiedene praktische therapeutische Ansätze vermittelt – wie Nadeln und Moxa, Pflaumenblütenhämmerchen, Schröpfkopfmassage u.a.  ( Januar – Oktober 2018).
  • Vier Themen-Wochenenden werden ergänzend zur Vertiefung angeboten. Diese sind einzeln buchbar.
    – Ernährungslehre / Diätetik
    – Kräuterheilkunde m. Rezepturen
    – Schmerztherapie
    – Frauenheilkunde

Diese Themenwochenenden sind offen für die TeilnehmerInnen der Gesamtausbildung ebenso wie für Menschen mit guten TCM- Vorkenntnissen, die ihr Wissen erweitern und vertiefen
möchten.


Downloads:

Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.

Leitung


Venka Schaudt (ehemals Thomsen) und Angela Witte

Beide Dozentinnen sind Heilpraktikerinnen in eigener Praxis, die nach der  gemeinsamen fünf-jährigen Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) dieses Therapieverfahren ins Zentrum ihrer Arbeit gesetzt haben. Sie verbindet die Begeisterung für den Ansatz der TCM zur Gesunderhaltung, zur Prävention und zur Heilung ebenso wie die Freude, ihr Wissen weiterzugeben.

„Als ich erstmals von Chinesischer Medizin hörte, war mir sofort klar, dass dieses Thema mich nicht mehr loslassen würde. Und so wurde die TCM ein Teil meines Lebens, den ich nicht mehr missen möchte. Es erfüllt mich mit großer Freude, dazu beitragen zu dürfen, dass eine so kostbare Naturmedizin nicht in Vergessenheit gerät.“ (Venka)

„Meine Erfahrungen und meine Begeisterung für diese Therapie möchte ich gerne mit anderen teilen.“ (Angela)


Termine


Grundlagenwochenenden 10. + 11. März und 28. + 29. April 2018

Uhrzeit:
samstags 10 – 17 Uhr
sonntags 10 – 16 Uhr


Kosten:
220 Euro je Wochenende (ermäßigt 200 Euro)


Ort und Kontakt:
ascendium
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
5 – 10


Termine :
10. + 11. März und 28. + 29. April 2018


Für die Wochenenden bitte außer Schreibzeug auch eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Mittagsbuffet mitbringen.

Kern-Ausbildungswochenenden Juni 2018 bis Februar 2019

Uhrzeit:
samstags 10 – 17 Uhr
sonntags 10 – 16 Uhr


Kosten:
220 Euro je Wochenende (ermäßigt 200 Euro)


Ort und Kontakt:
ascendium
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
5 – 10


Termine :

9./ 10. Juni 2018
23./ 24. Juni
7./ 8. Juli
25./ 26. August
15./ 16. September
27./ 28. Oktober
17./ 18. November
8/ 9. Dezember
19./ 20. Januar 2019
16./ 17. Februar


Für die Wochenenden bitte außer Schreibzeug auch eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Mittagsbuffet mitbringen.

Kontakt & Anfahrt


ascendium
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium.de
www.ascendium.de