Ausbildungsstart 

- HeilpraktikerIn für Psychotherapie -

bei uns im ascendium am   31. Oktober 2020 an 9 Wochenenden

Es gibt noch freie Plätze !

Schüßler Salze


Die Therapie mit Schüßler-Salzen wurde von Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1898) begründet. Nachdem Schüßler 15 Jahre lang als homöopathischer Arzt praktiziert hatte, wendete er sich mehr und mehr der Erforschung der Mineralsalze zu, aus denen der menschliche Körper aufgebaut ist.

Er erkannte, dass ein Mangel an Mineralstoffen den Menschen erkranken lässt, und zeigte auf, dass das Substituieren des in Mangel geratenen Mineralstoffs in der Regel die Symptome zu lösen vermag.

Ein Mangel an Calcium fluoratum kann z.B. zu einer Schwächung der Bänder sowie zu Hornhaut-Bildung führen, ein Mangel an Kalium chloratum zu einem schwachen Immunsystem oder verdicktem Blut. Beides lässt sich über die Gabe der entsprechenden – potenzierten – Salze beheben.

Sein Heilverfahren – die Biochemie nach Schüßler – war geboren.


Antlitzdiagnose

Die Antlitzdiagnose geht zurück auf Kurz Hickethier (1891 – 1958). Er beschrieb, dass es durch einen Mangel an bestimmten Mineralstoffen zu Veränderungen an der Haut kommt, die besonders im Gesicht und am Kopf gut sichtbar sind.

Eisenmangel führt z. B. zu roten Ohren, ein Mangel an Silicea zu Falten und grauen Haaren.


Ausbildungsinhalte

In dieser Ausbildung erlernen Sie

  • die Wirkungsweisen der einzelnen Salze,
  • die korrekte Anwendung,
  • die genaue Dosierung der Salze und
  • das Lesen der Zeichen im Gesicht.

 

Darüber hinaus werden Zusammenhänge zwischen dem Wasser- und dem Säure-Basenhaushalt und der Ernährung besprochen, die zur Übersäuerung und damit – neben dem Stress – zu einer Entmineralisierung führen.

Das Seminar bietet allen therapeutisch Tätigen und Interessierten ein wertvolles Werkzeug für die Praxis.


Vertiefungstag am 29. Mai 2021

 Für alle Interessierten gibt es die Möglichkeit, vier Wochen nach der Ausbildung in der Praxis aufgetauchte Fragen zu klären und das Wissen zu vertiefen.

Ergänzt wird der Vertiefungstag durch die Vermittlung lokaler Anwendungsmöglichkeiten der Schüßler-Salze mit Salben, Cremes und Lotionen sowie deren Herstellung für den Eigenbedarf. Erweiternd schauen wir auf den kurmäßigen Einsatz der Salze in Verbindung mit dem Mondzyklus.


Downloads:

Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.

Leitung


Axel Neehar Wolf, Jahrgang 1960

Heilpraktiker seit 1995 und seitdem in eigener Praxis tätig.

Dozent in der Heilpraktiker-Ausbildung, Ausbilder für natur-heilkundliche und energetische Therapieverfahren sowie Lehrer für Intuitionsschulung.

„Mir macht es große Freude, mein Wissen zu vermitteln und in den Seminaren mit den TeilnehmerInnen selbst dazu zu lernen.“


Termine


23. bis 25. April 2021 Schüßler-Salze und Antlitzdiagnose

Uhrzeit:

freitags                 16 – 20 Uhr
samstags             10 – 18 Uhr
sonntags              10 – 16 Uhr


Kosten:

280 Euro


Ort und Kontakt:
ascendium
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
8 – 12


Bitte mitbringen: außer Schreibzeug und bequemer Kleidung eine Kleinigkeit für ein gemeinsames vegetarisches Mittagsbuffet.

29. Mai 2021 Schüßler Salze - Vertiefungstag

Uhrzeit:

10 – 18 Uhr


Kosten:

120 Euro


Ort und Kontakt:
ascendium
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
8 – 12


Bitte mitbringen: außer Schreibzeug und bequemer Kleidung eine Kleinigkeit für ein gemeinsames vegetarisches Mittagsbuffet.

Kontakt & Anfahrt


ascendium
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium.de
www.ascendium.de